Verabschiedung und Ehrung von Ratsmitgliedern

Im Auftrag des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz nahm der geschäftsführende Ortsbürgermeister Rainer Stolz die nachfolgenden Ehrungen vor:

  • Peter Liel                    für 20 Jahre Mitgliedschaft im Gemeinderat
  • Susanne Stolz            für 20 Jahre Mitgliedschaft im Gemeinderat
  • Wilfried Schmitz         für 22 Jahre Mitgliedschaft im Gemeinderat
  • Werner Stolz              für 25 Jahre Mitgliedschaft im Gemeinderat

Abschließend wurde eine Gedenkminute für das im März verstorbene Ratsmitglied Wolfgang Schmitz gehalten.

Leo Schmitz ist neuer Ortsbürgermeister

Leo Schmitz zum neuen Ortsbürgermeister von Eckfeld gewählt

 

Der bisherige, geschäftsführende Ortsbürgermeister Rainer Stolz hatte den Gemeinderat zur konstituierenden Sitzung am Montag, dem 12.08.2019, ins Gemeindehaus Eckfeld eingeladen. Neben den in vollzähliger Anzahl erschienenen Gemeinderat konnte er auch viele interessierte Zuhörer begrüßen.

Vor Eintritt in die Tagesordnung bedankte sich der noch geschäftsführende Ortsbürgermeister Rainer Stolz beim Gemeinderat sowie allen Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Eckfeld für die große Unterstützung während seiner 10-jährigen Amtszeit als Ortsbürgermeister der Gemeinde Eckfeld.

Nachdem Herr Leo Schmitz die Wahl angenommen hatte, nahm der geschäftsführende Ortsbürgermeister Rainer Stolz die Ernennung vor und händigte ihm die Ernennungsurkunde aus.

Anschließend wurde Herr Leo Schmitz durch den bisherigen Amtsinhaber Rainer Stolz vereidigt und in das Amt als Ortsbürgermeister eingeführt.

In seiner Antrittsrede als neuer Ortsbürgermeister der Gemeinde Eckfeld bedankte sich Herr Leo Schmitz bei allen Wählerinnen und Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Ergebnisse Gemeinderatswahl 2019

Folgende Personen sind gemäß Mehrheitswahlrecht gewählt worden:

Leo Schmitz, 170 Stimmen

Peter Liel, 158 Stimmen

Petra Schmitz, 128 Stimmen

Harald Krones, 121 Stimmen

Werner Stolz, 107 Stimmen

Susanne Stolz, 86 Stimmen

Julian Stolz, 56 Stimmen

Wilfried Schmitz, 46 Stimmen

 

Sollten einzelne Personen die Wahl nicht annehmen, werden die Personen gemäß der Reihenfolge auf der Wahlliste nachrücken.

wichtige Informationen

Eckfeld hat etwa 550kW Photovoltaik installiert.


Für alle Eigentümer von PV-Anlagen gilt hier: Bitte beim Marktstammdatenregister neu anmelden, sonst gibt es ab Ende Januar 2021 keine Einspeisevergütung mehr. Gilt für ALLE Anlagen, egal ob alt, ob Neu. Registrierung dauert etwa eine halbe Stunde.

Weitere Informationen bei Stiftung Warentest.

Trinkwasserqualität in Eckfeld

Das Eckfelder Trinkwasser wird laufend von den Mitarbeitern des Wasserwerks und von unabhängigen Instituten untersucht. So sichern wir die hohe Qualität des wertvollsten Lebensmittels. Selbstverständlich erfüllt unser Wasser alle Anforderungen der geltenden Trinkwasserverordnung, die Grenzwerte werden zum Teil sogar weit unterschritten.

Informationen auf der Seite der VG Wittlich Land

Zusätzlich werden regelmäßig Untersuchungen direkt an Entnahmestellen durchgeführt: stichprobenartig wird an einem beliebigen Wasserhahn Wasser entnommen und im Labor analysiert. Die ausführlichen Befunde der chemischen Wasseruntersuchung finden Sie beim Zweckverband Wasserwirtschaft Eifel-Mosel.

 

Foto-Impressionen

Alle Fotos wurden in Eckfeld oder in der näheren Umgebung aufgenommen.

Auf der Loog - Blick Richtung Autobahn
Auf der Loog – Blick Richtung Autobahn

Acker - Vor dem Herforst
Acker – Vor dem Herforst

Mais im Gegenlicht - Diesseits Geiselbach
Mais im Gegenlicht – Diesseits Geiselbach

Mais - Diesseits Geiselbach
Mais – Diesseits Geiselbach

Hortensien - In unserem Garten
Hortensien – In unserem Garten

Admiral - In unserem Garten
Admiral – In unserem Garten

Fichten - Pellenbach
Fichten – Pellenbach

Am Stolzbach-Weiher
Am Stolzbach-Weiher

2 Bäume - Im Gürten
2 Bäume – Im Gürten

Oberhalb Eckfelder Trockenmaar
Oberhalb Eckfelder Trockenmaar

Eifelgold - Hillscheid
Eifelgold – Hillscheid

Douglasie-Hillscheid
Douglasie-Hillscheid

Buschwindröschen
Buschwindröschen

Sonnenuntergang - Blick Richtung Kirschberg
Sonnenuntergang – Blick Richtung Kirschberg

Wiese - Im Gürten
Wiese – Im Gürten

Klatschmohn - Im Gürten
Klatschmohn – Im Gürten

Eiche - Im Gürten
Eiche – Im Gürten

Rapsfeld - In der Hardt
Rapsfeld – In der Hardt

Getreidefelder - Auf Birkenhöh
Getreidefelder – Auf Birkenhöh

Am Lieserpfad
Am Lieserpfad

Gegenlicht - Staatsforst Hillscheid
Gegenlicht – Staatsforst Hillscheid

Winterstimmung - Kirschberg
Winterstimmung – Kirschberg

Schneekristalle - Nähe Häselhütte
Schneekristalle – Nähe Häselhütte

Tanne im Schnee - Hillscheid
Fichte im Schnee – Hillscheid

Lieser - Nähe Herrenau-Brücke
Lieser – Nähe Herrenau-Brücke

Eichen - Kirschberg
Eichen – Kirschberg

Dürres Maar
Dürres Maar

Winterstimmung - Blick Richtung Loog
Winterstimmung – Blick Richtung Loog

Alte Eiche - Im Gürten
Alte Eiche – Im Gürten

Eiszapfen an der Häselhütte
Eiszapfen an der Häselhütte

Winterstimmung - Kirschberg
Winterstimmung – Kirschberg

Winterstimmung Detail - Kirschberg
Winterstimmung Detail – Kirschberg

Spuren im Schnee - Auf der Höchst
Spuren im Schnee – Auf der Höchst

Winterstimmung - Nähe Hillscheid
Winterstimmung – Nähe Hillscheid

 

 

 

 

 

VdK Ortsverband

VdK-LogoDer Sozialverband VdK Deutschland e. V. (VdK) wurde 1950 unter dem Namen „Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands“ gegründet.

Gegenüber der Politik und den Sozialgerichten vertritt der Sozialverband VdK Deutschland die sozialen und politischen Interessen unter anderem von Menschen mit Behinderungen, von chronisch Kranken, von Senioren und Rentnern sowie von Kriegs-, Wehrdienst- und Zivildienstopfern. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen die Werte soziale Gerechtigkeit und Solidarität, Hilfe zur Selbsthilfe und der Erhalt der sozialen Sicherungssysteme. Die Themen, die der Verband aufgreift, reichen von Renten-, Gesundheits- und Sozialpolitik bis hin zu Bioethik und Patientenrechten.

Ansprechpartner:

Marlene Lehnertz
Im Rommelgarten 17
54531 Eckfeld